Die GPS-Maus: Aufzucht und Pflege

PNAs (Personal Navigation Assistant / “Navi”) sind seit geraumer Zeit in immer mehr Formen, Farben und Ausführungen von verschiedensten Herstellern erhältlich. Diese Geräte haben einen eingebauten GPS-Empfänger und benötigen deshalb keine zusätzliche Hardware. Doch es steckt noch viel mehr in diesen Geräten: In der Regel ist auf solchen Geräten ein MS Windows Mobile oder MS Windows CE installiert. Deshalb verfügen die meisten dieser Geräte auch über zusätzliche Features, wie beispielsweise die Funktion als Multimedia-Player.

Doch es geht natürlich auch andersherum: Man kann jedes gängige Betriebssystem mit einem externen GPS-Empfänger, einer so genannten GPS-Maus, ausstatten. Diese Geräte sind mit allen erdenklichen Schnittstellen zum Endgerät, wie beispielsweise RS232, PCMCIA, USB und seit neuestem auch Bluetooth, erhältlich (wobei letztere drei Varianten ebenfalls einen virtuellen RS232-Port zur Verfügung stellen). Mit entsprechender Software lassen sich dann die meisten PCs, Notebooks, Handhelds und sogar neuere Mobilitelefone in Navigationsgeräte “verwandeln”.

Weiterlesen »

Schlagworte:
 

google

google

asus